Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Auf ins Eigenheim: Aber wie einrichten?

Die Pläne fürs nächste Haus oder die nächste Wohnung – ob gekauft oder gemietet – stehen, man hat eine ganz genaue Idee zur Einrichtung: vielleicht ein Stadt-Thema oder einfach mit hochwertigen Designs. Oder aber man hat eben keine besondere Idee, möchte sein Heim aber doch individuell und schick einrichten. So machen Sie aus dieser Situation das Beste.

moebel.de_ratgeberbauen24.de_2

© istock.com/Terry J Alcorn

Die einen Leute mögen den Vintage-artigen Landhaus-Style, die anderen bevorzugen modernes Glanz-Design im Heim. Aber auch, wenn man sich noch gar nicht orientieren konnte, hängt die Einrichtung nicht am Nagel. Eine Ideenquelle für individuelle Wohlfühl-Einrichtung können Wohnmagazine sein, ob nun gedruckte Zeitschriften-Ausgaben oder auch Online-Angebote wie Wohnideen bei moebel.de. Dort gibt es viele redaktionell hochwertige Tipps, Ideen, Beispiele und vor allem Bilder, was die eigenen vier Wände mit zum Teil wirklich wenig Aufwand hergeben können. Die Produkte gibt es in diesem Fall direkt dazu. Reine Online-Magazine mit redaktionellen Inhalten warten zum Beispiel unter Zuhausewohnen.de.

moebel.de_ratgeberbauen24.de_3

© vistock.com/stockyimages

Soziale Netzwerke: Von Usern für User
Auch soziale Netzwerke eignen sich super, um ein wenig zu stöbern und Ideen zu sammeln. Man kann sich mit Freunden austauschen, Bilder beispielsweise in Gruppen oder auf Fanseiten ansehen und mehr. Allen Netzwerken voran soll an dieser Stelle aber Pinterest stehen, welches mittlerweile zu den bekanntesten sozialen Netzwerken gehört (auch wenn an Facebook natürlich keiner rankommt) – hier gibt es ausschließlich Bilder, und davon Millionen, meist von privaten Nutzern, aber auch hin und wieder von Unternehmen. Neben Mode sind vor allem Wohnthemen hier sehr beliebt. Nachteilig ist nur, dass man sich bei Pinterest (kostenlos) anmelden muss, um die Bilder anzusehen und sie auf eigenen Boards zu speichern, um sie später wiederzufinden.

moebel.de_ratgeberbauen24.de_1

© istock.com/AleksandarNakic

Besuche im Möbelhaus: direkte Inspiration
Die ganz klassischen Ideengeber für Wohn- und Einrichtungsthemen sind ganz klar auch sämtliche Möbelhäuser direkt vor Ort. Wer schon einmal durch ein Möbelhaus gegangen ist, weiß, dass man nebst dem Einkauf auch unheimlich viele Eindrücke und Inspirationen mitnimmt, die man am liebsten direkt umsetzen möchte. Eine wahre Ideenbombe also. Und auch hier gibt es die Produkte direkt zu kaufen, wenn man möchte. Der Besuch lohnt sich aber auch schon allein zum Durchgehen und vielleicht auch den ein oder anderen Hot-Dog.

Übrigens: Auch direkt auf unserem Portal lassen sich viele Ideen und Tipps mitnehmen, zum Beispiel für Wohn- und Schlafzimmer oder auch die Küche als Herzstück einer jeden Wohnung. Lassen Sie sich inspirieren.

O. Rautenberg