Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Solarstrom Zuhause – wann lohnt sich das?

Bei jenen Bau- und Wohnkonzepten, die ihren Energieverbrauch selbst wieder auffüllen und idealerweise sogar einen Überschuss an Strom generieren, sind Photovoltaikanlagen essentiell. Und auch für alle anderen Hausbesitzer kann sich so eine Anlage auf dem Hausdach lohnen – sofern man es richtig anstellt.

Trotz kontinuierlich abgesenkter Einspeisevergütungen/EEG-Vergütung (die aktuellen EEG-Ver­gü­tungs­sät­ze finden unsere Leser hier) kann sich die Photovoltaikanlage auf dem Hausdach für ihren Besitzer immer noch auszahlen. Die Strom- und Wärmekosten dürften im Zuge der Energiewende auch zukünftig noch weiter ansteigen, während gleichzeitig die modernen Wohnkonzepte einen immer stärkeren Fokus auf die selbst produzierte Energie legen werden. Sind die Rahmenbedingungen also günstig und liegt die Hauptintention für die Installation in der Selbstnutzung der gewonnenen Elektrizität und Wärmeenergie, lohnen sich die Solarpaneele auf dem Giebel- oder Flachdach weiterhin.

Solaranlage - ratgeber bauen

Foto: © Tamara Kulikova / Shutterstock.com

Darüber hinaus gibt es regionale Förderprogramme, Zuschüsse von den Energieversorgern, steuerliche Vorteile und spezielle Finanzierungsmöglichkeiten. Hinter dem folgenden Link finden unsere Leser alle wichtigen Infos zur Finanzierung einer Photovoltaikanlage durch die sogenannte EthikBank. Und damit hören die Vorteile noch nicht auf:

Weitere Vorteile der heimischen Sonnenergie

Ein besonders prägnanter Vorteil der Photovoltaikanlage liegt bekanntermaßen in dem Umstand, dass sie berechenbare Erträge liefert. Der Zeitraum beziehungsweise die Laufzeit könnten für die Hausbesitzer interessant sein: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert Hausbesitzern für 20 Jahre ab Inbetriebnahme der Anlage einen festen Abnahmepreis für die von ihnen ins Stromnetz eingespeiste Sonnenenergie. Mit der Solarthermie wird hingegen die Energie der Sonne zudem in Wärme umgewandelt, die gespeichert und/oder direkt im Haushalt genutzt werden kann.

Solar panels - ratgeber bauen

Foto: © iStock.com / scanrail

Ebenfalls von Vorteil sind die leichte Installation, der geringe Wartungsaufwand, die kurze Amortisationszeit und der Umweltaspekt. Unterschätzt wird hingegen der Standort einer solchen Anlage. Im Schatten eines Berges oder auf der Nordseite eines steilen Giebeldachs machen die Solarpaneele herzlich wenig Sinn.

 

O. Rautenberg