Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

All-in-one-Pelletheizung mit mehr Leistung

Die ÖkoFEN Pelletheizung Pellematic Smart mit Pufferspeicher ist neben den fünf bisherigen Versionen von 4 bis 12 kW seit Mai 2015 auch mit 14 kW Leistung erhältlich. Damit kann das mehrfach ausgezeichnete, kompakte Gerät neben Neubauten auch in nahezu jedem Sanierungsfall zum Einsatz kommen.

Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 106,1 Prozent arbeitet die Pellematic Smart äußerst wirtschaftlich und kann gleichzeitig bei höheren Rück­lauftemperaturen, wie sie für ältere Wärmeverteilsysteme bzw. Radiatoren benötigt werden, im Brennwertbetrieb laufen. Sie liegt auch in puncto Emissionen weit unter den neuen Grenzwerten und spart dank der neuen und serienmäßigen Heizkreisregler-Software Pelletronic Touch 2.03b zusätzliche Energie

ÖkoFEN Pellematic Smart - ratgeber bauen

Nachwachsend und umweltschonend: Holzpellets sind DIE Alternative zu fossilen Brennstoffen.

 

Dank niedrigerer Abgastemperaturen erreicht die Pellematic Smart in der neuen 14 kW Ausführung höhere Wirkungsgrade als herkömmliche Heizwertgeräte. Und das, obwohl bei höheren Rücklauftemperaturen der Brennwerteffekt nicht voll ausgenutzt werden kann. Das Gerät stellt somit eine intelligente Komplettlösung dar, welche die Ausstattung des gesamten Heizraums auf nur 1,5 m² Stellfläche in sich vereint: Einen Pelletbrenner mit hocheffizienter und sauberer Brennwerttechnik, den zugehörigen, ideal abgestimmten Pufferspeicher sowie die komplette Hydraulik mit Pumpen und Mischer für bis zu zwei Heizkreise. Auch ein Frischwassermodul und Solarwärmetauscher können optional in das System eingebunden werden.

ÖkoFEN Pelletronic Touch - ratgeber bauen

ÖkoFEN Pelletronic Touch

Eine weitere Besonderheit stellt die Heizkreisregler-Software Pelletronic Touch, Version 2.03b dar, denn damit kann die Pellematic Smart noch effizienter und kostensparender betrieben werden. Die seit Mai in allen ÖkoFEN Kesselmodellen serienmäßige Software-Version verfügt über viele nützliche Optionen wie beispielsweise einen automatischen Energiesparmodus: Entfernt sich der Bewohner weiter als über einen vorher von ihm definierten Abstand vom Haus, kann er sich von einer App daran erinnern lassen, diesen Modus zu aktivieren. Rechtzeitig vor dem gewählten Rückkehrzeitpunkt fährt das System die Temperatur wieder auf ein behagliches Level herauf.

Ein weiterer Energiesparfaktor erfolgt durch den Zugriff auf Online-Wetterdaten. Dadurch verhindert die Regelung bei Kombi-Anlagen mit Solarthermie das unnötige Einschalten der Heizung bei Sonnenschein. Selbst ohne Solaranlage profitieren ÖkoFEN-Heizer von dieser „Wetterfühligkeit“ der Anlage, da der Heizungsregler an Tagen mit hoher Sonneneinstrahlung die Temperatur bereits am Morgen absenkt und so ein Überhitzen der Räume verhindert.

ÖkoFen App - ratgeber bauen

Die ÖkoFen App ist kostenlos für Andriod und iOS erhältlich.

Zudem ist es für den Heizungsfachbetrieb möglich, über die Internetseite my.oekofen.info alle Anlagen seiner Kunden, deren vorherige Genehmigung vorausgesetzt, online zu betreuen. Diese moderne Software-Vernetzung bedeutet also maximalen Nutzerkomfort und zusätzliche Heizkostenersparnis für den Betreiber sowie eine besonders zeit- und kostensparende Kundenbetreuung für den Installateur.

Neben der normalen Bundesförderung von derzeit ca. 3.500 € für das Pellet-Kompaktgerät erhalten Heizungssanierer sowie Bauherren laut der neuen MAP-Förderrichtlinie einen noch attraktiveren, zusätzlichen Innovationsbonus – das macht das Heizen mit Pellets noch lohnender. Somit ist die ÖkoFEN Pellematic Smart 14 kW die ideale, moderne Heizlösung im Neubau und in der Sanierung auch etwas größerer Wohngebäude, wenn geringer Platzbedarf, hohe Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und optimaler Bedienkomfort im Fokus stehen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von ÖkoFEN.

Für Feedbacks und Fragen zu Pellet-Brennwertheizungen können Sie gerne das untenstehende Kontaktformular nutzen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

O. Rautenberg