Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

DIY – Sneaker-Halterung mit Schwung

Sneaker sind Kult – und meist ganz schön bunt! Zu bunt, um sie zu verstecken. Mit diesem elastischen Schuhregal aus Silikonbändern sind die Lieblings-Sneaker aufgeräumt und gut sichtbar als Deko-Element an der Wand platziert. Eine Halterung, die modernes Design mit Funktionalität kombiniert und enorm flexibel daherkommt. Mit den passenden Werkzeugen von Bosch ist der praktische Helfer aus Silikon im Nu an der Wand installiert und bringt zusätzlichen Stauraum, auch in kleinere Apartments.

 

Schwierigkeitsgrad: einfach
Dauer: circa 3 Stunden plus Einkaufszeit
Tipp: Die Strap-Leisten lassen sich problemlos auch als Halterung für Zeitungen, Bücher oder andere Utensilien verwenden.

 

Materialliste

  • 3 geeignete Silikonbänder, auf ca. 90 cm dehnbar, bestellbar im Internet, z.B. unter dem Suchbegriff „Design Silicon Strap“ (Schrauben und Dübel sind im Lieferumfang enthalten)
  • Bleistift

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Materialliste_ratgeber-bauenWerkzeugliste

  • Kreuzlinien-Laser (Bosch Quigo Plus)
  • Stativ und Zieltafel (gehört zum Standardzubehör)
  • Digitales Ortungsgerät PMD 7 von Bosch zur sicheren Ortung von elektrischen Leitungen und Objekten aus Metall
  • Akku-Schlagbohrschrauber (Bosch PSB 18 LI-2 Ergonomic)
  • Zubehör
  • Passender Bohrer (zum Beispiel Steinbohrer 8 mm)
  • Doppelschrauberbit

 

 

 

 

Schritt 1

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-1_ratgeber-bauen

Da später gebohrt wird, sollte immer geprüft werden, ob sich Leitungen aus Metall oder Stromleitungen in der Wand befinden. Mit dem digitalen Ortungsgerät PMD 7 von Bosch funktioniert das bequem per Schiebeschalter: Gibt die LED grünes Licht, kann es mit dem Vorbereiten der Bohrlöcher weitergehen.

Schritt 2

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-2_ratgeber-bauen

Los geht’s mit dem Anzeichnen der Bohrlöcher für die oberste der insgesamt drei Reihen Silikon-Straps. Damit sie später gerade hängen, den Kreuzlinien-Laser Quigo Plus von Bosch am Stativ befestigen und im rechten Winkel zur Wand ausrichten. Das Zentrum des Laserkreuzes dort positionieren, wo später das linke Ende des obersten Straps sein soll. Jetzt kommt die Zieltafel zum Einsatz: Wenn die vertikale Laserlinie genau durch die beiden roten Streifen auf der Tafel verläuft, ist sichergestellt, dass die Abstände zwischen den Markierungen auf den Laserlinien exakt gleich groß sind. Das ist wichtig für den nächsten Schritt.

Schritt 3

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-3_ratgeber-bauen

Die Markierungen auf der horizontalen Laserlinie helfen dabei, den Abstand zwischen den beiden Bohrlöchern jeder Strap-Reihe zu bestimmen. Hierfür den Quigo Plus so weit von der Wand entfernen, dass beispielsweise fünf Markierungen auf der horizontalen Laserlinie 90 cm entsprechen. Anfang und Ende eines Straps sollten jeweils auf eine Markierung fallen. An der ersten und fünften Markierung einen Strich für die Bohrlöcher einzeichnen.

Schritt 4

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-4_ratgeber-bauen

Nun mit dem Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic von Bosch und dem passenden Bohrer (beispielsweise Steinbohrer 8 mm) an den markierten Stellen die Löcher in die Wand bohren und anschließend jeweils einen Dübel einsetzen.

Schritt 5

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-5_ratgeber-bauen

Im nächsten Schritt die bei den Straps als Zubehör mitgelieferten Halterungen befestigen, dann den Strap einhängen. Fertig ist die erste Leiste.

Schritt 6

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Step-6_ratgeber-bauen

Die drei Strap-Leisten sollten alle den gleichen Abstand voneinander haben. Dafür mithilfe der Markierungen auf der vertikalen Laserlinie des Quigo Plus gleichmäßige Abstände bestimmen, zum Beispiel an jeder zweiten Markierung einen Bleistiftstrich für die linken Bohrlöcher des mittleren und unteren Straps anzeichnen.

 

 

 

 

 

Schritt 7

Bosch-MT_Sneaker-RegalStep-7_ratgeber-bauen
Jetzt sind die rechten Bohrlöcher an der Reihe: Den Quigo Plus per Kurbel am Stativ gerade nach unten setzen, sodass das Zentrum des Laserkreuzes durch das eben angezeichnete, linke Bohrloch der mittleren Strap-Leiste verläuft. Mit der Zieltafel überprüfen, ob das Gerät noch im rechten Winkel zur Wand steht. Anschließend fünf Markierungsstriche entlang der horizontalen Laserlinie nach rechts abzählen und bei der fünften Markierung einen Strich einzeichnen. Diesen Schritt auch für das rechte Bohrloch der unteren Strap-Leiste wiederholen.

Für die Befestigung der mittleren und unteren Strap-Leiste jeweils die Schritte drei bis fünf befolgen. Fertig ist der Sneaker-Halter mit Schwung!

Bosch-MT_Sneaker-Regal_Final_ratgeber-bauen

Viel Spaß beim selber machen! Noch mehr Tipps, Tricks, Ideen und Hilfe gibt es auf
1-2-do.com, der Bosch Heimwerker-Community. Und wenn Sie mit bewegten Tutorials mehr anfangen können, dann haben wir hier den passenden Film für Sie:

 

Fotos und Video: Robert Bosch GmbH

 

 

O. Rautenberg