Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Türentrends 2016 – Lust auf einen Wechsel

Offene und transparente Wohnbereiche, natürliche Materialien sowie Gelb- und Pastelltöne: Die Trends der Leitmessen IMM Cologne und Bautec Berlin machen auch vor Türen nicht halt. Die Initiative „Türen wechseln jetzt!“ greift die wichtigsten Trends auf und zeigt, wie Sie Ihrem Heim einen neuen Look geben können.

Tuerentrends2016_01-ratgeber-bauen

Türentrends 2016: Transparenz und Offenheit.

Offenheit und Transparenz
Die offene und transparente Wohnraumgestaltung setzt sich 2016 eindeutig fort: Fließende Übergänge zwischen verschiedenen Wohnbereichen, vor allem von Wohnzimmer, Esszimmer und Küche, sorgen für mehr Helligkeit und rücken das Zusammenleben, die Kommunikation und das Gemeinschaftsgefühl in den Mittelpunkt. In der Innenarchitektur spielen Schiebetürsysteme daher bei der Gestaltung offener und flexibler Grundrisse eine wichtige Rolle. Glastüren schaffen Transparenz und garantieren Rückzug und Ruhe.

Tuerentrends2016_03-ratgeber-bauen

Natürliche Holznachbildung im Verbund mit einer modernen Oberflächenstruktur.

Natürlichkeit
Bei der Inneneinrichtung wird weiterhin sehr viel Wert auf natürliche Materialen wie Holz gelegt. Helle und kühle Töne sind sehr beliebt. Beim Thema Oberflächen-Design liegen bei Innentüren naturgetreu nachgebildete Optiken mit einer spürbaren Holzmaserung im Trend. Die sogenannten Nature-CPLs (CPL: Continuous Pressure Laminate) sind sehr robust und besitzen eine holzähnliche Oberfläche. Beliebte Türvarianten sind derzeit Kombinationen aus reduzierten, jedoch natürlich wirkenden Holznachbildungen im Wechsel mit modernen Oberflächenstrukturen.

Tuerentrends2016_02-ratgeber-bauen

Helle Hölzer wie Eiche in Kombination mit dunklen Farbakzenten, wie z. B. Blau und Türkis, schaffen spannende Kontraste.

Trendfarben: Gelb- und Pastelltöne
2016 steht bei Einrichtungsfragen die Farbe Gelb in sämtlichen Variationen von Senf über Sand bis hin zu Goldocker im Vordergrund. Bei diesem Farbtrend wird im Innenraum vor allem der Kontrast zwischen Wandfarbe, Bodenbelag und Türoberfläche gesucht. Außerdem sehr beliebt sind 2016 nach wie vor helle, pudrige Pastelltöne. Sie vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit und Frische in den eigenen vier Wänden.

Zeitlos und elegant: Weiße Innentüren
Weiße Türen bleiben beliebt. Sie lassen sich einfach mit Böden, Wandfarben oder Möbeln kombinieren und sind als neutrales Element von kurzlebigen Wohntrends unabhängig.

Tuerentrends2016_06-ratgeber-bauen

Echte Eyecatcher: Weißlacktüren mit auffallendem Design.

Einbruchschutz
2016 steht auch für zahlreiche technische Erweiterungen und Verbesserungen beim Einbruchschutz. Verstärkte Türblattkonstruktionen, spezielle Schutzbeschläge und hochwertige Schließsysteme bieten optimalen Schutz. Mehr Sicherheit wird auch durch die Integration von mehr Elektronik – zum Beispiel durch moderne Fingerprint-Systeme oder digitale Türspione – gewährleistet.

Tuerentrends2016_07-ratgeber-bauen

Deutsche Innentürenhersteller bieten den perfekten Einbruchsschutz.

Innentüren als Design- und Gestaltungselement
All diese Trends zeigen, dass Türen immer mehr zum Gestaltungselement des Wohnraums werden. Ein Türenwechsel ist schnell, unkompliziert und ermöglicht dabei große Veränderungen der Raumatmosphäre. Die Türenhersteller der Initiative „Türen wechseln jetzt!“ bedienen die aktuellen Trends und helfen gerne bei der Auswahl.

Fotos: www.tuerenwechsel.de

 

 

 

O. Rautenberg