Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Sonnenschutz gegen Wärmestau im Wintergarten

Das hitzeempfindliche Raumklima eines Wintergartens stellt ganz besondere Anforderungen an einen Sonnenschutz – ob innen- oder außenliegend.

Beschattung, Blendschutz und Wärmeschutz ist die ideale Kombination für eine perfekte Wintergartenbeschattung, um der klassischen Hitzebildung vorzubeugen, die durch den Glashauseffekt angesichts der großflächigen Verglasung entsteht.

Innenrolladen - ratgeber bauen

Innenbeschattung mit Rolläden

Außenliegender Sonnenschutz: Markisen, Außenrollläden & Jalousien

Ein Evergreen in der Wintergartenbeschattung sind Markisen, die normalerweise außen, aber durchaus auch innenliegend angebracht werden können. In der Regel werden sie für das Oberlicht verwendet, sind aber auch als seitliche Markisen erhältlich.  Markisen sind zwar grundsätzlich kostspieliger als andere Wintergartenbeschattungen, bieten dafür aber eine recht großflächige Beschattung. Eine weitere empfehlenswerte Variante sind Außenrollläden oder -jalousien, die mit einem Extra-Schutz vor Wärme und vor Kälte für ein ausgeglichenes Raumklima sorgen.

Ein gewisser Nachteil bei außenliegendem Sonnenschutz ist immer ein erhöhter Montageaufwand, die Beschädigungsgefahr bei Sturm und die Anfälligkeit für Verunreinigungen.

Plissees & Rollos

Beim innenliegenden Sonnenschutz empfehlen sich Plissees und Rollos mit hitzeabweisender Aluminium- oder Perlexbeschichtung, die nicht nur funktionale, sondern aufgrund ihrer Designs auch dekorative Zwecke erfüllen. Während ein Rollo via Seitenzug bedient wird, kann man ein Plissee direkt am Fenster auseinanderziehen oder zusammenschieben. Die nahe Anbringung am Fenster setzt allerdings eine ausreichende Belüftung voraus, da sonst schnell Feuchtigkeit am Glas entstehen kann. Eine besondere Variante sind Wabenplissees mit isolierendem Luftpolster. Sie bieten in Wintergärten neben Wärmeschutz auch gleich noch Kälte- und Schallschutz. Unter livoneo.de finden Sie zusätzliche Fachinformationen zum Thema Wintergarten-Plissees & -rollos.

UV-Schutzfolie - ratgeber bauen

Nicht ganz so hübsch, dafür hoch effektiv: UV-Schutzfolie

UV-Folie zum Ankleben für innen & außen

Weniger dekorativ, aber hochfunktional sind Fensterfolien mit Blickschutzfunktion und einem Wärmeschutz bis zu 90 Prozent. Die Montage erfolgt am besten mit zwei Personen, um eine saubere Verklebung zu gewährleisten. Der Sonnenschutz ist allerdings derart effektiv, dass an kälteren oder sonnenarmen Tagen weniger vom Licht- und Wärmeeintrag profitiert werden kann, was zu höheren Strom- oder Heizungskosten führt.

Tipps & Tricks: Elektrische Bedienung und Sonnenschutz-Kombination

Bei der Dachschrägen-Beschattung ist eine bequeme Elektro-Ausführung mit Fernbedienung oder Hausautomation via Handy oder Computer empfehlenswert. Für eine einwandfreie Funktion sollte die Installation jedoch von einem Fachbetrieb erfolgen. Und: Überdenkenswert ist auch eine Kombination von mehreren Sonnenschutz-Typen. So sorgt beispielsweise eine Oberlicht-Beschattung mit Markise, kombiniert mit Wärmeschutz durch Plissees oder Rollos, für eine optimale Verbindung von funktionalem wie dekorativem Nutzen.

O. Rautenberg