Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Kellerbau lohnt sich – immer!

Ob als Einliegerwohnung, Büro, Fitness- oder Wellness-Raum, als Musik-, Kino- oder Partyzimmer, vielleicht aber auch als reiner Nutzraum oder als autarker Wohnbereich der pubertierenden Kinder: Ein Keller bietet für jedes Lebensgefühl und jede Lebensphase die passende Lösung und ist individuell an die Kundenwünsche anpassbar.

013_Kellersystem[1]-glatthaar---ratgeber-bauen

Ein Keller erweitert die Nutzfläche eines Hauses erheblich – und steigert dessen (Wiederverkaufs-) Wert.
Alle Bilder: glatthaar fertigkeller

Keller oder Bodenplatte? Schon früh in der Planungsphase sollte man auf diese Frage eine Antwort parat haben, denn sie ist eine der wichtigsten, die im Entwicklungsprozess des eigenen Hauses auf der Agenda steht. Die Entscheidung für einen Keller wird von einigen positiven Faktoren getragen:

  • Auf kleineren Grundstücken wird eine optimale Ausnutzung der nutzbaren Fläche ermöglicht – ohne Abstriche an den Komfort machen zu müssen.
  • Wertvoller Stauraum bleibt direkt im Haus geschaffen und muss nicht irgendwo auf dem Grundstück – beispielsweise in einer Garage – ermöglicht werden.
  • Keine Frage: Ein Keller kostet mehr als eine Bodenplatte – diese Mehrkosten werden aber durch den deutlich höheren (Wiederverkaufs-) Wert des Hauses und den Komfortgewinn wieder aufgefangen.
Arbeiten-Physiotherapie-glatthaar---ratgeber-bauen

Es muss nicht immer das Home-Office sein: Mit eigenem Eingang lässt sich beispielsweise auch eine Praxis realisieren.

Jugendzimmer-DSC_7771---glatthaar---ratgeber-bauen

Teenagers Traum: Die eigene „Bude“.

Wieviel Raum brauche ich wann, warum, wo und wofür?
Dabei geht es in allererster Linie natürlich um die Überlegung, wie der Keller genutzt werden soll. Hierbei sollte nie kurzfristig, sondern eher vorausschauend gedacht werden. Auch wenn der Bedarf an zusätzlichem Stauraum dringend und kurzfristig ist, so kann sich das über die Jahre ändern, auch mehrmals: Kinder werden größer und in ihr eigenes Reich, Eltern werden älter und wollen endlich etwas mehr Ruhe. Arbeits- und Freizeitgewohnheiten verändern sich – vielleicht entsteht so zusätzlicher Bedarf an Wohn-, Arbeits- und Hobbyraum.

 

glatthaar-thermosafe---ratgeber-bauen

Die patentierten Dämmsysteme ThermoSafe (links) und ThermoSafe Plus erfüllen alle energetischen Anforderungen an KfW-Standards – bis hin zum Passivhaus.

glatthaar aquasafe - ratgeber bauen

Das Aqua Safe System verhindert eindringendes Wasser.

Gesetze, Bestimmungen, Planung
Da bei der Planung und Durchführung die Gesetzgebungen des jeweiligen Landes, der Kommune, aber auch des Bundes zu berücksichtigen sind, empfiehlt es sich, solche Möglichkeiten frühzeitig durchzusprechen und zu bedenken. Der geforderte Energieausweis ist auch beim Keller zu berücksichtigen, ebenso die örtlichen Gegebenheiten, die für den Keller das Umfeld bilden: Welche Erdbeben-, Schnee- oder Windlastzonen sind für das künftige Haus zu beachten, welche Beschaffenheit der Böden weist das Baugrundgutachten aus, wie schaut es mit dem Lastfall aus, welche Entwässerungsnotwendigkeiten bestehen vor Ort? All das sind Aspekte, mit denen der Hausherr in den seltensten Fällen zurechtkommt. Erfahrene Firmen wie glatthaar-fertigkeller wissen das und stehen den Bauherren mit ihrem Know-how zur Seite. So wird der Keller aus all den Parametern, die mit den Experten im Vorfeld besprochen wurden, individualisiert – auch in schwierigen Umgebungen, beispielsweise in Erdbebengebieten.

012_Kellersystem[1]-glatthaar---ratgeber-bauen

Ein Fertigkeller verbindet die Schnelligkeit des Fertigbaus mit der Eigenständigkeit eines vom Architekten geplanten Individualbaus.

Höchst individuelle Fertigkeller
Obwohl es sich um Fertigkeller handelt, ist keiner der Keller des Herstellers von der Stange. Zusätzlich kann der Bauherr auf die Erfahrung von mehr als 45.000 Objekten in über 35 Jahren vertrauen. Eine umfassende Beratung und professionelle Ausführung ist ihm sicher, Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen gehören selbstredend dazu. Glatthaar-Fertigkeller ist stolz auf die Qualität von Produkten und Arbeit, beides wurde mehrfach ausgezeichnet: Beispielsweise mit

  • Creativ Preis
  • RAL-Gütesiegel im Fertigkellerbau
  • TÜV-Zertifizierung für nachweisbare Bauherrensicherheit
  • 1. Platz im Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder zum dritten Mal in Folge die
  • Fairster Fertigkeller Anbieter Deutschlands (zum dritten Mal in Folge – FOCUS Money)
Wellness-glatthaar---ratgeber-bauen

Wo sonst – wenn nicht im Keller – findet man ausreichend Platz für die eigene Wellness-Oase?

Hobby-Wartungsgrube-glatthaar---ratgeber-bauen

Selbst eine Wartungsgrube lässt sich problemlos realisieren.

Fotos: glatthaar-fertigkeller

 

O. Rautenberg