Media | Newsletter | Kontakt | Impressum

ratgeberbauen kostenlos als PDF

Sind Sie an den neusten Nachrichten, Trends und gesetzlichen Änderungen aus dem Bauen- und Wohnen-Umfeld interessiert? Dann melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe und keine News mehr.
  • Brandaktuelle News und
    Informationen
  • Praktische Hilfe in der Entscheidungs-
    bzw. Orientierungsphase
  • Immer die aktuelle ratgeberbauen
    kostenlos vor Erscheinungstermin
1 E-Mail-Adresse eintragen.
2 Newsletter-Registrierung bestätigen.
3 Newsletter + Ausgabe von „ratgeberbauen“ erhalten.
Datenschutz-Hinweis

Video: WPC-Terrassen richtig pflegen

Im Frühling ist die Vorfreude auf die ersten gemütlichen Sonnenstunden im eigenen Garten besonders groß. Zeit, die Terrasse fit für den Sommer zu machen – das gilt auch für den Werkstoff WPC.

WPC ist aufgrund seiner Werkstoffzusammensetzung zwar sehr pflegeleicht, aber nicht vollkommen pflegefrei. Hier ist es wie bei den meisten Materialien: Die richtige Pflege erhält das natürliche Erscheinungsbild über Jahre hinweg und spart dauerhaft Kosten.

WPC-Terrassendielen-richtig-pflegen_Foto-VHI---ratgeber-bauen

Zweimal im Jahr sollte man sich die Zeit nehmen, die gesamte Terrasse gründlich zu reinigen. So bleibt das Material trotz unterschiedlichster Witterungseinflüsse fit und gut aussehend.

Wie man WPC-Terrassendielen nach einem langen Winter richtig pflegt, erklären die Hersteller von Holz-Polymer-Werkstoffen (engl.: Wood Polymer Composites – kurz: WPC) im Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) nun in einem neuen, gemeinsamen Produktfilm.

Unterschiedliche Verschmutzungen, unterschiedliche Tipps
Der neue Film „WPC-Terrassendielen richtig pflegen“ nennt Tipps und gibt Hinweise, was bei der Reinigung von WPC-Terrassendielen beachtet werden sollte.

Foto_WPC-Terrassendiele_NiF_KeBr_Georgsd_ratgeber-bauen

So soll es sein: Beste Optik und Materialbeschaffenheit schaffen das perfekte Ambiente. Diesen Zustand kann man – die richtige Pflege vorausgesetzt – über Jahre hinweg erhalten.

Der Film geht detailliert auf verschiedene Verschmutzungen ein, die im alltäglichen Gebrauch auf der WPC-Terrassendiele entstehen können: Grundsätzlich sollte die gesamte Terrassenfläche mindestens zweimal pro Jahr gereinigt werden. Leichte Verschmutzungen können völlig unkompliziert mit Wasser und einem Besen oder Schrubber entfernt werden. Bei starken Verunreinigungen wie Brand-, Wasser- oder Stockflecken zeigt der Film ausführlich, wie diese behandelt werden müssen, damit keine Rückstände zurückbleiben.

Foto_Pflege-von-WPC-Terrassendielen_ratgeber-bauen

So ein Hochdruckreiniger bewirkt Wunder – wenn man ein paar Hinweise beachtet.

Mit Hochdruck reinigen
Auch der richtige Umgang mit Reinigungsgeräten, z.B. mit einem Hochdruckreiniger wird anschaulich erklärt. Denn Terrassendielen aus WPC müssen immer in Richtung der Dielenstruktur gereinigt werden. Der Mindestabstand zur Diele sollte 30 Zentimeter betragen. Bei Berücksichtigung der Reinigungs- und Pflegehinweise bleiben die schöne Optik und angenehme Haptik von WPC-Terrassendielen viele Jahre erhalten.

 

Fotos: VHI

O. Rautenberg